QMApp Logo
v. re. n. li.: Jens Reindl, Roland Schimpke, Hans Willemsen und Harm Jacobs: Viel Interessantees rund um das neue QMApp Release im Juli

Vom 9. bis 11. Mai fand in Anif ein dreitägiges Arbeitstreffen statt, bei dem sich die Geschäftsführer von universalsolutions mit den für die Einführung der QMApp Verantwortlichen von Refresco trafen. Refresco, weltweit größter Getränkeabfüller, wurde von Harm Jacobs, dem QESH-Direktor, und Hans Willemsen, dem QA-Adviser und QMApp-Experten von Refresco Benelux, vertreten. Gemeinsam mit Jens Reindl und Roland Schimpke, den Geschäftsführern der universalsolutions GmbH / QMApp, haben sie Lösungen für offene Fragestellungen und Verbesserungspotenzial auf allen Ebenen erarbeitet.

Ham Jacobsen und Hans Willemsen haben bereits mehrfach an den regelmäßig stattfindenden QMApp Schulungen in Anif teilgenommen. Auch dieses Mal wurde intensiv zusammengearbeitet.

Folgende Themen standen dabei im Mittelpunkt:

  • QMApp Integration in das SAP System
    Geschäftsführer Roland Schimpke erklärt: „Für die Prüfungen werden die Stammdaten/Spezifikationen aus dem SAP-System für den zu prüfenden Artikel/Produktionsauftrag abgefragt und mit den aktuell gemessenen beurteilten Prüfungen verglichen.“
  • Integration von Labor- und Maschinendaten in die QMApp.
  • Gemeinsame Abstimmung der
  • Roll-out-Pläne für die Refresco Werke.
  • Vorstellung der neuen Funktionen im kommenden Release.
    „Im Juli veröffentlichen wir das neue QMApp-Release online. Unser Bestreben, das hohe Qualitätsniveau zu halten, wird unter anderem durch die halbjährlichen Releases gewährleistet“, informiert Jens Reindl, Programmierer der QMApp.

 

Vom Netzwerken und Teambuilding

Darüber hinaus bot dieses Treffen die Gelegenheit, die Netzwerke weiter zu stärken, wie etwa durch Kontakte zu Verantwortlichen von Red Bull.

Bei dem Treffen wurde auch Wert auf Teambuilding gelegt, um das Zusammengehörigkeitsgefühl zu fördern.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner